Modeblog und Style Diary zwischen Maastricht und Münster – The Perfect Disease

Shopping | Watches – Back to Classics

By 29. September 2014 Shopping

armani_daniel_wellington_watch2

In den letzten Jahren ging der Uhrentrend ja immer mehr Richtung “The bigger, the better!”. Die fette, goldene Michael Kors Uhr wurde deshalb gehyped wie sonst was – aber zu Recht! Denn zuvor durften nur bad boy Rapper goldene Uhren tragen… aber MK hats möglich gemacht, dass so ein Uhren-Oschi auch an unseren zarten Frauen Armgelenken schön aussehen kann. In letzter Zeit finde ich aber immer mehr Gefallen an dünnen, klassischen Uhren: simples Ziffernblatt ohne Zahlen, keine Glitzersteine, flach und ohne viel Tamtam.

Ich glaube die Daniel Wellington Uhr löst gerade so eine richtige Hypewelle aus. Zwar war DW auch schon letztes Jahr stark in der Bloggerwelt vertreten, aber jetzt verbreitet sich die Uhr auch schon überall auf den Straßen. Mir gefallen die Uhren aber auch total und fände es super, wenn vielleicht doch noch mehr Modelle rauskommen.

Falls ihr auf den DW-Zug aufspringen und ein bisschen sparen wollt, könnt ihr bei eurem nächsten Kauf den Code “perfectdisease” eingeben und noch bis zum 30.September 15% sparen! 

Übrigens bin ich gerade total schockiert über den Preise der Emporio Armani die ich in London gekauft habe. Die gibt’s auf Amazon einfach mal für 100€ weniger als ich gezahlt habe… mies!

Wie sehr ihr das? Back to Classics – Yay or Nay?

 

-EN-

In the last years it was all about “The bigger, the better!” when it came to the latest watch trends. It kind of started with the big, golden Michael Kors watch. Thanks to MK, those kind of watches could now be worn not only by bad boy rappers, but also by us girls with delicate wrists. But lately, I feel like moving towards more classic watches – away from big, extraordinary ones to minimalistic, smaller and flatter ones. 

At the moment, the Daniel Wellington Watches are triggering a new hype. Whereas many bloggers already wore them last year, now I also see more on more people on the street with a DW. I personally also love them, but I would with more variety in their product line.

If you also love those watches just as I do, and also want to get a DW, make sure to use my code “perfectdisease” to get 15% off your next order!

What do you think about it? Back to Classics – yay or nay?

 

 Watch 1* – Daniel Wellington / Watch 2 – Emporio Armani  (here)

classic_watches Armani_daniel_wellington_watch Instawatches

You Might Also Like

Outfit | The Leather Lookalike Jogger

By 28. September 2014 Outfit

khaki_bluse3

Während die meisten Blogger-Kooperationen auf einer eher unpersönlichen Basis über E-Mail ablaufen, hatte ich vor einigen Wochen die Chance bekommen auf einer persönlichen Ebene zu kooperieren. StreetOne hat mich nämlich als “Modemädchen” in den Münsteraner Store eingeladen, um das gute, alte Shoppingerlebnis nicht zu missen. Ich habe ja letztens schon erwähnt, dass zum Shoppen so viel mehr dazu gehört als “1-2 neue Teile zu besitzen”. Der Ausflug in die Stadt mit der besten Freundin oder der Mama, zu schnacken, sich die neusten Trends angucken, zusammen von dem neuen Zara Mantel zu schwärmen, der leider wieder viel zu teuer geraten ist, und den erfolgreichen Tag mit einem leckeren Abendessen zu beenden. Das ist so viel mehr wert. Aber auch der soziale Kontakt in den Stores kann manchmal echt erfreulich sein, vor allem wenn man alleine in der Stadt unterwegs ist, weil alle Freunde mal wieder zu busy sind, finde ich es schön, auch mal kurz mit einer Verkäuferin zu quatschen. Ich glaube wir Frauen brauchen das einfach.

Jedenfalls habe ich mich direkt in diesen Leder-Effekt Jogger verliebt und hatte ihn seit dem auch schon etliche Male an. Eine Alternative zu der Kombi, die ich euch heute zeige, wäre zum Beispiel eine sportliche – mit Sportschuhen und kuscheligem, oversized Pullover. Die Outfits der anderen “Modemädchen” von StreetOne könnt ihr übrigens im StreetOne Blog sehen.

-EN-

Most blogger cooperations rather happen on an impersonal basis via Mail – you scan the online shop and that’s it. However, the cooperation with StreetOne a few weeks ago, was rather personal, as I got invited to the local store in order to not miss out on the whole shopping experience. As I already wrote some days ago, shopping is much more than “owning 1-2 more things”. It’s fun times with your best friend or your Mum in the city, where you explore new trends together, have lovely chats, dream about the new Zara coat together, which is way too expensive again, and finish the day with a real good dinner. But also the social contact in the stores, for example with the sales assistants, can be really nice, especially when you are shopping by yourself. I think we girls just need and love to chat.

Anyway, I directly fell in love with this leather-effect jogger und already wore them a few times. An alternative to the combination on the photo could be for example, combining them with sneakers and a cozy oversized pullover. 

 

Shirt – Bershka / Bag – via Yoox + DIY Chain strap / Jogger* – StreetOne / Boots* – Chicwish

Leder_jogger

Street_one_Shoppenkhaki_hemd2 ohrringe_leder khaki_hemd Khaki_blouse Khaki_bluse_2 Valentino_dupe BootsPhotos by Elyse Isebia

 

You Might Also Like

Shoe Step Award 2014 | One Outfit – Three Shoes – Three Styles

By 26. September 2014 Outfit

Deichmann_shoe_step-headerSo etwas wie “Zu viele Schuhe” gibt’s bei uns Frauen einfach nicht. Wir haben eher “zu viele Argumente” dieses Paar Schuhe jetzt doch kaufen zu müssen. Schuhe bleiben einem nämlich immer treu – ja, genau! Wie oft hat unsere Lieblingsjeans uns schon den Rücken zugekehrt als wir ein, zwei Teller zu viel von Mama’s Essen hatten… unsere Schuhe hingegen, passen immer, egal ob heute, morgen oder in fünf Jahren. Sie passen nicht nur immer, sondern helfen uns manchmal sogar beim Schummeln. High Heels lassen die Beine länger wirken, man ist größer, und hat ein bisschen mehr Selbstbewusstsein getankt. Aber das wahrscheinlich beste Argument eine große Auswahl an Schuhen zu besitzen, ist die Tatsache, dass Schuhe einen enormen Effekt auf ein Outfit haben. Sie geben quasi den Ton an! Ob sportlich, casual oder elegant – das passende Paar Schuhe kann aus jedem Look immer wieder etwas Neues schaffen.

Und genau das wollen mein Bloggerbabe und Freundin, Claudia von WLDHRTS, mit diesem Beitrag zum Deichmann Shoe Step Award 2014 zeigen. Wir haben uns jeweils ein schlichtes Outfit rausgesucht und drei Paar Schuhe, die das Outfit in einen casual, sportlichen und schicken Look umwandeln.

 

1. Casual

Mit bequemen Boots und verwandelt sich das schlichte Outfit in einen idealen Look für einen Stadtbummel, für die Uni oder einem entspannten Abend mit seinen Freunden.

deichmann_shoe_Step_award-2014-side boots_duo-side

 

2. Chic

Beim schicken Look mussten bei mir definitiv High Heels ran! High Heels erzielen meiner Meinung nach sogar den größten Schuh-Effekt!

Deichmann_shoe_step-side shoe_Step_deichmann3-side

 

3. Sportlich

Zwar besitze ich nur zwei Paar Sneaker, aber manchmal liebe ich einfach den lässig-sportlichen Look den man damit erzielen kann.

deichmann_award-sidevans_primark-side

 

Ich finde, die drei Looks machen es extrem deutlich, was für einen großen Effekt Schuhe auf das Outfit haben können. Und da alle Looks so unterschiedlich sind, könnte ich mich gar nicht für einen Lieblingslook entscheiden. Ich mag sie alle. Und ich mag alle meine Schuhe.

Top* – Chicwish / Jeans – Zara / Boots* – DUO / High Heels – Deichmann / Sneaker – Primark

shoe_step_deichmann2

You Might Also Like

Thoughts | Über Kreativität, Erfolg und Wohlfühloutfits

By 21. September 2014 Other, Outfit

Cashmere_cardigan2

Kreativität kann sich unter hohem Arbeitsdruck nicht entfalten. Gleichzeitig ist aber Innovation der Schlüssel zum Erfolg. Aber muss man für Erfolg denn nicht hart arbeiten?

Seit fast zwei Jahren führe ich diesen Blog, jedoch verliere ich manchmal Sinn und Zweck aus den Augen. Ich schaffe es leider nicht mehr immer mit vollem Herzblut mit dabei zu sein, aber dennoch mache ich weiter.  Als ich heute einen Artikel für die Uni lesen musste, ist mir wieder klar geworden wieso. Zwischen all den Texten und Inhalten die ich lesen, verstehen und akzeptieren muss, brauche ich noch einen anderen Raum. Einen Raum, in dem ich nicht nur repliziere, sondern in dem ich selber Neues erschaffen und kreativ sein kann. Ich glaube, dass man genau diese Balance braucht um den Erfolgsdruck abzubauen den wir täglich in unserer Gesellschaft spüren. Jeder Blogpost ist ein kleines Erfolgserlebnis und das motiviert einen. Nicht nur dazu weiter zu bloggen, sondern auch sich in anderen Aspekten des Lebens mehr zuzutrauen. Hart zu arbeiten ist gut, jedoch kann die Energiequelle sehr schnell leer gehen, wenn man sich nicht einmal eine Auszeit nimmt um nach zu denken und kreativ zu sein.

-

Passend zu den heutigen Gedanken, gibt es ein gemütliches Wohlfühl-Outfit. Ich trage meinen wunderschönen, neuen Cashmere Cardigan, den ich mir auf Me & My Style ganz nach meinem Geschmack gestalten durfte. Obwohl es so eine riesige Auswahl an Farben gibt, wollte ich lieber etwas schlichtes. Denn so ein hochwertiges Cashmereteil wird mich sicherlich mehrere Jahre warm halten und sollte demnach vielseitig kombinierbar sein.

-EN- 

In a high work pressure environment, creativity cannot flourish. At the same time, innovation is today’s key to success. But don’t you have to work hard to be successful?

I am writing this blog now for almost two and a half years, however, sometimes I forget why. Unfortunately I cannot always be with full body and soul at it, but still I keep on going. As I was reading a text for uni the other day, I again remembered why. Among all the literature I have to read, understand and accept, I also need another room. A room, where I do not simply replicate, but come up with new and creative things myself. This balance, is exactly what we need to resist today’s growing pressure to succeed. Each blog post is a little success to me, and this motivates me to keep going and also encourages me to believe more in myself, even in other aspects of my life. Working hard is important, but your source of energy can dry out very quickly if you dont spare a little time for reflecting and being creative. 

-

Along with those thoughts, I want to show you a very comfortable outfit today. I am wearing my new, cozy cashmere cardigan from Me & My Style, which I could design myself! But among all the colors to choose from, I simply went for basic grey, as this piece will definitely keep me warm in the next years and therefore should be wearable with loads of other things.

 

Shirt – Primark / Necklace – Forever21 / Cashmere Cardigan* – Me & My Style (here) / Shoes – Pull&Bear
me_and_my_style2Me_and_my_style22Me_and_my_style_1Cashmere_cardigan3

You Might Also Like